Griechischer Bauernsalat ohne Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Griechischer Bauernsalat ohne Zwiebeln
Griechischer Bauernsalat ohne Zwiebeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der griechische Bauernsalat ohne Zwiebeln ist eine bekannte Vorspeise aus Griechenland. Es gibt verschiedene Variationen, die sich aber alle sehr ähnlich sind. Hier eine ganz einfache Variante mit verschiedenen Möglichkeiten.

Das Bild zeigt einen griechischen Salat mit Käse, Tomaten, Salatgurken und Portulak.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gurke gut waschen und ungeschält in Scheiben schneiden.
  • Die Paprikaschote waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.
  • Die Tomaten waschen und vierteln.
  • Den Feta würfeln.
  • Die genannten Zutaten mit den Oliven in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Die Oreganoblätter waschen und von den Stielen zupfen.
  • Den Salat damit garnieren.
  • Zu dem Salat Salz, Pfeffer, Essig und Öl reichen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Soll der Salat nicht so viel Flüssigkeit abgeben, kann man das Kerngehäuse der Gurke und die Kerne der Tomaten entfernen.
  • Man kann den Salat auch mit einer Vinaigrette selbst anrichten, ist aber in der mediterranen Küche ungebräuchlich. Man überlässt es dem Gast, den Salat anzurichten. Dazu wird oft auch edelsüßes Paprikapulver angeboten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Eine halbe Gemüsezwiebel klein schneiden und unter den Salat mischen.
  • 2 hartgekochte Eier in Scheiben schneiden auf den Salat geben.
  • Etwas Thunfisch in Öl (1 Dose) abtropfen lassen und dazu in einer Schale dazu reichen oder auf den Salat geben.
  • Die Salatschüssel mit Kopfsalat auslegen.
  • Eine Dose große weiße Bohnen untermischen oder dazu reichen. Wer mag, kann die Bohnen auch einen Tag vorher in Olivenöl und Knoblauch einlegen. Dazu zwei Knoblauchzehen pellen und fein würfeln. Mit den abgetropften Bohnen in einem luftdichten Gefäß einen Tag marinieren lassen.
  • Dazu passen auch eingelegte Peperoni, mild bis mittel, die man extra auf einem Teller reichen oder direkt in den Salat geben kann.
  • Nach Belieben sind Oliven in dem Salat willkommen, z. B. geschnittene grüne Oliven, ganze grüne Oliven mit oder ohne Füllung, aber entkernt.
  • Eine Dose Kidney-Bohnen abtropfen lassen und zu dem Salat geben.
  • Eine Dose Mais abtropfen lassen und zu dem Salat geben.
  • Griechischer Bauernsalat oder Griechischer Salat