Grenadine-Orangensauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grenadine-Orangensauce
Grenadine-Orangensauce
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Marinierzeit: 1 Nacht
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine geschmacksintensive Sauce zu Nachspeisen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Orangen filetieren[Bearbeiten]

  • Den Boden und den Deckel einer Orange großzügig abschneiden.
  • Auf einem Schneidebrett eben hinstellen und die Schale großzügig von oben nach unten sauber wegschneiden.
  • Keine weiße Haut sollte mehr auf dem Fruchtfleisch sichtbar sein.
  • Die Orangenfilets über einer Schüssel herausschneiden um den Saft aufzufangen.
  • Mit dem Messer die Filets zwischen den Trennwänden der Frucht entfernen, sollten noch Kerne existieren, diese ebenfalls entfernen.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Filets bereitstellen.
  • Den gewonnenen Saft der Orangen und den Grenadinesirup um 14 einreduzieren und heiß über die Orangenfiltes geben.
  • Am besten über Nacht an einem kühlen Ort abgedeckt marinieren lassen.
  • Am Tage der Verwendung mit dem Likör aromatisieren.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]