Gremolata für Ossobuco

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gremolata für Ossobuco
Gremolata für Ossobuco
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Gremolata ist eine Kräuterwürzmischung und obligatorisch zu einem feinen Ossobuco a la milanese.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zitrone waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  • Dann alle Zutaten gut miteinander Vermengen und je nach Rezept weiter verwenden.

Garnitur zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Hälfte des Zitronenabriebs durch Orangenabrieb ersetzen.
  • Je nach Verwendungszweck mit weitere Gewürze wie Salz, Pfeffer, fein geriebenen Mandeln, Piment, Chili, Thymian, Rosmarin, geriebenem Parmesan usw. würzen
  • Rosmarin-Gremolata: 2 ELEsslöffel (15 ml) frischen Rosmarin statt der Petersilie und 2 ELEsslöffel (15 ml) Orangenzesten statt des Zitronenabriebs.
  • Pinienkern-Gremolata: statt des Knoblauchs 1/4 Tasse geröstete Pinienkerne.
  • Texas-Gremolata: statt der Zitronenzesten 2 ELEsslöffel (15 ml) Limettenzesten und statt der Petersilie 1 Tasse Koriandergrün.
  • Thymian-Gremolata: 2 ELEsslöffel (15 ml) frische Thymianblätter statt der Petersilie.