Greizer Hochzeitspudding

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Greizer Hochzeitspudding
Greizer Hochzeitspudding
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 10–20 Minuten
Garzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Greizer Hochzeitspudding, ein Semmelpudding, war früher der krönende Abschluss des Hochzeitsessens in der südost-thüringischen Stadt Greiz. Es spricht allerdings nichts dagegen, dass es auch heute noch ein Festessen krönend beenden könnte, auch außerhalb Thüringens.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Im Kochtopf Wasser zum Sieden bringen.
  • Währenddessen die Semmeln in Scheiben schneiden, in die Schüssel geben und mit Milch übergießen und darin einweichen lassen.
  • Salz, Zucker, Eier und Mandeln unterrühren.
  • Die Form ausbuttern und mit den Bröseln und 2 ELEsslöffel (15 ml) Mandelsplittern ausstreuen.
  • Den Semmelteig in die Puddingform füllen und im siedenden Wasser zwei Stunden garen.
  • Herausnehmen und anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]