Graupensuppe mit Bündnerfleisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Graupensuppe mit Bündnerfleisch
Graupensuppe mit Bündnerfleisch
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Graupen-Suppe mit Bündnerfleisch nach einer Idee von Kolja Kleeberg

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Bündnerfleisch in Würfel schneiden.
  • Die Karotten schrappen, den Stielansatz abschneiden und in Stüche schneiden.
  • Den Sellerie schälen und in Stücke schneiden.
  • Den Lauch gründlich waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden und in Ringe schneiden.
  • Die Schalotte pellen und würfeln.
  • Butter in einem Topf erhitzen. Das Gemüse und die Graupen in der Butter anschwitzen.
  • Das Gemüse mit dem Fond ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Graupen gar sind. Das hängt von der Größe der Graupen ab.
  • Die Suppe probieren und ggf. mit Wasser verdünnen.
  • Die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Kurz bevor die Suppe fertig ist, den Schnittlauch dazu geben.
  • Die Sahne in eine Schüssel geben und Schlagsahne herstellen.
  • Die Suppe auf vorgewärmten Teller anrichten und mit einem Klecks Sahne garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...