Graupen-Risotto

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Graupen-Risotto
Graupen-Risotto
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Risotto: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Graupenrisotto ist dem Risotto nicht unähnlich.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Brühe zum Kochen bringen.
  • Bei mittlerer Flamme die Butter erhitzen und Zwiebel- oder die Schalottenwürfel weich dünsten.
  • Die Graupen in den Topf geben und solange rühren, bis diese die Butter teilweise aufgesogen hat.
  • Mit dem Wein aufgießen aufgießen und die Graupen solange umrühren, bis die Flüssigkeit vom Reis vollständig aufgenommen worden ist.
  • Mit 100 ml siedender Brühe aufgießen und die Graupen solange umrühren, bis die Flüssigkeit die Graupen vollständig aufgenommen worden ist. Wichtig: Die Brühe muss bei jedem Zugießen siedend heiß sein, damit der Kochvorgang des Risottos nie unterbrochen wird.
  • Während dieses Prozesses ununterbrochen rühren, damit keine Graupen am Boden oder am Rand des Topfs anhängt.
  • Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, weitere 100 ml Brühe angießen.
  • Diesen Prozess solange wiederholen, bis die Graupen nur noch einen leicht kernigen Biss hat (nach etwa 40 Minuten).
  • Die Butterwürfel unter das Risotto einarbeiten.
  • Den Parmesan in einem Schwung zu dem Risotto geben und solange rühren, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Das Risotto abschmecken und servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]