Gratinierter Nuss-Chicorée

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gratinierter Nuss-Chicorée
Gratinierter Nuss-Chicorée
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: etwa 25 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Besonders in den Monaten Oktober bis März, wenn es ihn aus heimischem Anbau frisch auf unseren Märkten gibt, überzeugt der Chicorée mit seinen saftigen, zarten Blättern und der fein-bitteren Note.

Im gratinierten Nuss-Chicorée kommt noch das Aroma von Hasel- und Erdnüssen sowie von Pinienkernen hinzu.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Chicorée waschen und den Strunk herausschneiden.
  • Die Stauden längs halbieren.
  • Die Nüsse hacken und mit den Pinienkernen in der Pfanne rösten.
  • Die Apfelsine schälen und würfeln.
  • Die Stauden in die Gratinform legen.
  • Den O-Saft mit dem Pfeffer, Salz und Öl mischen und über den Chicorée gießen.
  • Mit den Apfelsinenwürfeln und Nüssen bestreuen und im Backofen bei 200 °C etwa 15 Min. backen.
  • Heiß als Vorspeise oder Beilage servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]