Grünkohleintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grünkohleintopf
Grünkohleintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Grünkohleintopf ist ein hervorragendes Gericht und kann als Ersatz für den klassischen Grünkohl auf norddeutsche Art angesehen werden. Dabei ist das Gericht nicht weniger, sondern ebenfalls sehr schmackhaft.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Grünkohl waschen, trocknen, die festen Stiele herausschneiden.
  • In einem großen Topf Salzwasser erhitzen.
  • Den Grünkohl in das kochende Wasser geben und 2 Minuten blanchieren.
  • Den Grünkohl in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Den Grünkohl dann in dünne Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel im Topf schön andünsten.
  • Den Schinken zu den Zwiebeln geben und sie anbraten.
  • Mit Fleischbrühe ablöschen.
  • Den Grünkohl in die Suppe geben und aufkochen.
  • Piment in ein Teeei geben und in die Suppe hängen.
  • Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.
  • Die Suppe eine halbe Stunde köcheln.
  • Die Möhren schrappen, den Stielansatz abschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Die Möhren zum Kohl geben und noch eine halbe Stunde köcheln.
  • Immer mal wieder umrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer mild abschmecken.
  • Die Würstchen in Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben in die Suppe geben und heiß werden lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann verschiedene Sorten Fleisch wie Kasseler in Würfeln dazu geben.
  • Auch andere Würstchen eignen sich für diesen Eintopf.