Grünes Tomatenchutney

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grünes Tomatenchutney
Grünes Tomatenchutney
Zutatenmenge für: ca. 10 Gläser (à 200 ml)
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein herrlich fruchtiges und hervorragend zu Fleisch oder Fischgerichten schmeckendes Chutney ist das grüne Tomaten-Chutney. Dazu werden aber keinesfalls unreife Tomaten verwendet, sondern eine Uralttomate, die Sorte "Green Zebra". Diese wird heute kaum noch angebaut und ist nur auf Märkten oder aus dem eigenen Garten erhältlich. Ein Tipp, wo es diese Tomatensorte gibt, ist der Verein "Arche Noah".

Zutaten[Bearbeiten]

Grünes Tomaten-Chutney[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen, trocken tupfen und die Stielansätze entfernen.
  • Dann die Tomaten in Viertel schneiden und grob hacken.
  • Die Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Von der Ingwerknolle die Schale am besten mit einem Löffel abschaben und etwa 2 ELEsslöffel (15 ml) frischen Ingwer sehr, sehr fein schneiden.
  • Die Chilischoten waschen und trocken tupfen.
  • Den Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen), auspressen und für das Heidelbeermark beiseite stellen.

Grünes Tomaten-Chutney[Bearbeiten]

  • Den Essig mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Ingwer in einem großen Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen.
  • Dann die Temperatur etwas reduzieren und den Essig bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Danach die Tomaten, den Zucker, den Zitronensaft und die Chilischote zu dem Gewürzessig geben und unterrühren.
  • Das Tomaten-Chutney mit Salz würzen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  • Dann die Hitze reduzieren und bei häufigem Rühren offen etwa 45 bis 60 Minuten dickflüssig einkochen.
  • Zum Schluss das fertige grüne Tomaten-Chutney mit Salz und Pfeffer und falls nötig etwas Zitronensaft oder Apfelessig abschmecken.
  • Die vorbereiteten Gläser randvoll mit dem fertigen, noch heißen grünen Tomaten-Chutney füllen.
  • Die Gläser verschließen und sofort auf einem Küchentuch auf den Kopf stellen.
  • Nach fünf Minuten die Gläser wenden und das Chutney vollständig auskühlen lassen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Dunkel und kühl lagern, so bleibt das Tomaten-Apfel-Chutney ca. 1–2 Jahre haltbar.
  • Das Glas nach dem Öffnen luftdicht und gut verschlossen im Kühlschrank lagern.

Chutney zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]