Gnocchi mit Spinat, Schinken und Ei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gnocchi mit Spinat, Schinken und Ei
Gnocchi mit Spinat, Schinken und Ei
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Gnocchi mit Spinat, Schinken und Ei stammen aus der mediterranen Küche. Das Gericht erinnert aber auch an die deutsche Küche, wo man Ei ja auch gerne mit Spinat kombiniert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig andünsten.
  • 38 l Wasser dazu geben und das einrühren.
  • Den unaufgetauten Spinat hinzu geben.
  • Den Deckel auf den Topf geben, 8 Minuten köcheln lassen und dabei öfter umrühren.
  • Die Eier in einen Topf mit kochendem Wasser geben und 8 Minuten kochen lassen, dass sie noch nicht ganz hart sind.
  • Die Gnocchi in den Spinat geben und alles vermischen.
  • Weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  • Etwa 2 ELEsslöffel (15 ml) Parmesan zu dem Spinat reiben und unterrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Eier abschrecken, pellen und halbieren.
  • Den Spinat auf vorgewärmte Teller verteilen.
  • Den Schinken und die Eier auf dem Spinat anrichten.
  • Parmesan darüber reiben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]