Getränkter Zitronenkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Getränkter Zitronenkuchen
Getränkter Zitronenkuchen
Zutatenmenge für: 5 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der getränkte Zitronenkuchen ist ein Obstkuchen, schön saftig und ziemlich sauer.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen.
  • Die abgeriebene Schale der Zitronen und die Prise Salz unterrühren.
  • Die Eier, das Mehl und Backpulver abwechselnd zugeben und zu einem cremigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig in die Kastenform geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze und 180 °C 60–70 Minuten goldbraun backen.
  • Mit dem Holzstäbchentest feststellen, ob der Kuchen gar gebacken ist.
  • Aus dem Ofen nehmen, den Kuchen aber in der Form lassen.
  • Mit einem Holzstäbchen viele Löcher in den noch warmen Kuchen stechen.
  • Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen Guss rühren und über den Kuchen verteilen.
  • In der Form etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  • Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]