Gesundheit:Diäten, warum nicht?

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Überschriften aus den einschlägigen Zeitschriften, die schnelles, einfaches und leckeres Abnehmen ohne Verzicht versprechen, kennt wohl jeder. "XYZ-Diät, 6 Pfund in nur 2 Wochen abnehmen!" Dahinter verbergen sich eine Reihe mehr oder weniger bekannten Rezepten, die sich meist um eine Hauptzutat drehen und schnelles Abnehmen versprechen. Man verwendet die Gewichtsbezeichnung Pfund, die ja im deutschen Sprachgebrauch nicht mehr so gebräuchlich ist, aber 6 Pfund hören sich einfach mehr an als 3 Kilogramm.

Solche Diäten eignen sich für Leute, die eben nur ein paar Kilos zu viel haben und diese schnell loswerden wollen, langfristig aber gar nichts umstellen wollen oder müssen, da sie sowieso schon sehr nahe an ihrem Idealgewicht sind und auch durch ihre normale Ernährung ihr Normalgewicht halten. Für Leute, die langfristig abnehmen wollen, sind solche Diäten ungeeignet, da sie nur eine kurzfristige Verbesserung versprechen, langfristig aber nicht durchzuhalten sind. Der Jojo-Effekt wird sich fast zwangsläufig einstellen. Zudem ist eine zu schnelle Gewichtsabnahme durchaus mit Risiken behaftet, weil der Stoffwechsel gar keine Zeit bekommt, sich an die neue Ernährung zu gewöhnen und man seinen Körper so Stress aussetzt. Je nach Typ sollte man in einer Woche nicht mehr als 2 Kilo abnehmen, eine Ausnahme bildet hier extremes Übergewicht, bei dem das Risiko beim Abnehmen mit dem Gesundheitsrisiko durch das Übergewicht gleichzusetzen ist. Noch besser ist, wenn man kontinuierlich nur etwa ein Kilo pro Woche abnimmt. Empfehlenswert ist auf jeden Fall die Konsultation beim Arzt.

In unserem Artikel Diäten, Arten und Folgen haben wir einmal ein paar Diäten zusammengestellt, die sich mehr oder weniger zur Gewichtsreduktion eignen. Allerdings haben alle Diäten ihre Nachteile. Hier kann man sich einen Überblick verschaffen, was es denn so gibt, wenn man nur ein paar Kilo etwa nach Weihnachten abnehmen möchte.

Wer also langfristig abnehmen will, der muss wohl oder übel seine Ernährung umstellen. Dabei können die Rezepte dieser Diäten auch behilflich sein, da sie ja kalorienreduziert sind und meist auf frische Produkte zurückgreifen. Hierzu gibt es den Artikel Langfristig Gewicht reduzieren.

Siehe auch[Bearbeiten]