Geschmorter Weißkohl nach russischer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorter Weißkohl nach russischer Art
Geschmorter Weißkohl nach russischer Art
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geschmorter Weißkohl nach russischer Art (russisch: тушеная капуста) ist eine beliebte Zubereitungsart für diesen in der russischen Küche häufig verwendeten Vitaminlieferanten.

Damit der Weißkohl richtig gut schmeckt, darf man am Öl nicht sparen. Außerdem werden so fettlösliche Vitamine vom Körper besser aufgenommen.

Zutaten[Bearbeiten]

für das Fleisch[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Weißkohl in feine Streifen schneiden.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf erhitzen, den Weißkohl darin kurz anbraten.
  • Kümmel dazugeben, salzen, pfeffern, zudecken und ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen.
  • Das Fleisch in Streifen schneiden.
  • Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze kurz anbraten, bis es goldbraun wird.
  • Die Zwiebeln fein hacken, zum Fleisch hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Das Tomatenmark in ca. 100 ml heißem Wasser auflösen und über das Fleisch gießen.
  • Das Lorbeerblatt in die Pfanne geben, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, abdecken und bei schwacher Hitze schmoren lassen.
  • Bei Bedarf kochendes Wasser hinzufügen.
  • Die Frühlingszwiebeln, Petersilie und den Knoblauch fein hacken, zum Weißkohl hinzufügen und weitere 5 Minuten mitschmoren.
  • Man kann das Fleisch und den Weißkohl separat servieren oder das Fleisch zum Weißkohl geben, alles in der Pfanne umrühren, ca. 10 Minuten ziehen lassen und als ein Gericht servieren.
  • Damit der Kohl nicht zu weich wird, kann man ein wenig Essig oder Zitronensaft beim Schmoren hinzufügen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Eine einfache Sauce: Dazu werden 3–4 Knoblauchzehen gepresst und mit ca. 250 ml Sauerrahm oder Joghurt vermischt. Die Sauce wird getrennt serviert.

Varianten[Bearbeiten]

  • Vegetarische Variante: Erst die Zwiebel angebraten und dann den Weißkohl in die gleiche Pfanne geben. Tomatenmark kann nach Geschmack hinzufügen.