Geschmorte Tomaten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorte Tomaten
Geschmorte Tomaten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die geschmorten Tomaten stammen aus einem Kochbuch für italienische Pasta, eines jener Schätze, auf die man immer wieder zurückkommt. Einfach, schnell, gesund und es schmeckt einfach gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln sowie den Knoblauch pellen.
  • Beides fein hacken.
  • Die Basilikum- und Thymianblätter von den Zweigen streichen.
  • Die Tomaten waschen und oben kreuzweise einschneiden.
  • Reichlich Wasser in einem Topf erhitzen und die Tomaten darin für etwa 20 Sekunden blanchieren.
  • Mit der Schaumkelle herausnehmen und sofort in kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Haut der Tomaten abziehen.
  • Das Gemüse halbieren und die Kerne sowie den Strunk entfernen.

Geschmorte Tomaten[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 150 °C vorheizen.
  • Die Tomatenhälften vierteln.
  • Die Tomaten auf das Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Das Gemüse mit den ganzen Kräuterblättern bestreuen.
  • In das heiße Backrohr stellen, dieses nach etwa 5 Minuten abschalten und die Tomaten für etwa 2 Stunden ziehen lassen.
  • Danach die sehr fein gehackten Zwiebelwürfel in etwas Öl andünsten.
  • Den Knoblauch zugeben und kurz mit braten lassen.
  • Mit dem Weißwein ablöschen.
  • Die Flüssigkeit aufkochen lassen und auf die Hälfte ein reduzieren lassen.
  • Die Tomaten zugeben und mit dem Fond aufgießen.
  • Die geschmorten Tomaten mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken.
  • Für noch etwa 2 bis 3 Minuten erwärmen, zu Pasta oder anderen Gerichten nach Wahl servieren und mit frisch gemahlenem Parmesan bestreuen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]