Geschmorte Hühnerkeulen in Tomaten-Dattel-Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorte Hühnerkeulen in Tomaten-Dattel-Sauce
Geschmorte Hühnerkeulen in Tomaten-Dattel-Sauce
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 14 Stunde + Schmorzeit: ca. 34 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Keulen gelten als der schmackhafteste Teil des Geflügels und sind günstiger als das Filet. In kräftiger Tomatensauce geschmort und mit Datteln verfeinert, als geschmorte Hühnerkeulen in Tomaten-Dattel-Sauce auf den Tisch gebracht ein leckeres Gericht, ohne viel Zeitaufwand und mit dem besonderen Touch.

Zutaten[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Kochgeschirr[Bearbeiten]

== Zubereitung ==.

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 180 °C vorheizen.
  • Die Hühnerkeulen waschen und gut trocken tupfen.
  • Mit Salz und Pfeffer einreiben und würzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Den Oregano waschen und gut trocken schütteln.
  • Die Chilischote halbieren, das Kerngehäuse entfernen und fein hacken.
  • Bei den Datteln den Kern entfernen und die Trockenfrüchte in feine Scheiben schneiden.

Geschmorte Hühnerkeulen in Tomatensauce[Bearbeiten]

  • Das Sonnenblumenöl im Bräter erhitzen und die Keulen von allen Seiten anbraten.
  • Aus dem Bräter heben und beiseite stellen.
  • Dann das Öl aus dem Bräter entfernen.
  • Das Olivenöl im Bräter erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch mit 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker anschwitzen.
  • Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Tomatensauce etwa 5 Minuten reduzieren.
  • Danach die Datteln, den Chili und die ganzen Oreganozweige zugeben und die Hühnerkeulen einlegen.
  • Die Hühnerkeulen im vorgeheizten Backrohr etwa 45 Minuten ohne Deckel schmoren.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das fertige Gericht aus dem Ofen.
  • Die Sauce nochmals mit Salz, Pfeffer und wenn nötig etwas Zucker abschmecken.
  • Für die Garnitur einige Blätter Oregano von den Stielen zupfen.
  • Die Hühnerkeulen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce begießen.
  • Mit einigen Oreganoblättern garnieren und sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]