Gerudderten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gerudderten
Gerudderten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gerudderten ost ein traditionelles Kartoffelgericht der Luxemburger Küche für Kartoffelpüree mit Speckstreifen und Kaffee. Die Soße besteht aus Schmand oder Joghurt.

Dies war ein typisches Wintergericht aus der west-luxemburgischen Region um Arloin.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln schälen und vierteln.
  • Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser-zum Kochen bringen:
  • Die Kartoffeln ca. 30 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  • Die Kartoffeln abgießen, dann in den Topf zurückgeben. Unter ständigem Rühren weiterkochenen, bis die Kartoffeln zu einem Brei zerfallen.
  • Darauf achten, dass sie nicht anbrennen.
  • In der Zwischenzeit den Speck in Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne knross ausbraten.
  • Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit dem Speck bestreuen.
  • Das Speckfett aus der Pfanne mit dem Kaffee mischen und über die Kartoffeln geßen.
  • Den Schmand oder Joghurt getrennt dazu servieren.
  • Die Schüssel mit den Kartoffeln wird in die Mitte des Tisches gestellt. Dann nimmt man einen Löffel mit dem Kartoffelmic und tunkt ihn in den Schmand/Joghurt.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..