Gegrillte Scampispieße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegrillte Scampispieße
Gegrillte Scampispieße
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die gegrillten Scampispieße sind ein leckeres Grillvergnügen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Anmerkung zu tiefgekühlten Scampi[Bearbeiten]

  • Tiefgekühlte Scampis immer auf ein Sieb geben, langsam im Kühlschrank auftauen lassen und kurz vor dem Verzehr immer sehr kurz in sehr heißes Wasser durchwaschen, kalt abbrausen damit alle Fremdstoffe (im Auftauwasser) entfernt werden (wichtig bei Importware (Antibiotika) aus dem fernen Osten(Süßwasserfarmen).
  • Am gesündesten und schmackhaftesten sind Scampi aus Salzwasserfängen.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zitronen gut waschen, in Achtel schneiden und diese halbieren.
  • Garnelen waschen, den Rücken an der Oberfläche aufschneiden, den Darm entfernen (dunkler Strang) und trocken tupfen.
  • Je eine Tomaten, eine Garnele und ein Stück Zitrone auf einen Spieß stecken.
  • Die Knoblauch-Butter in der Pfanne schmelzen, Spieße auf ein Stück Alufolie legen und mit der flüssigen Butter bestreichen.
  • Auf dem heißen Grill unter Wenden 8 bis 10 Minuten grillen.
  • Zum Schluss mit Zitronenpfeffer würzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]