Gegrillte Gemüsespieße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegrillte Gemüsespieße
Gegrillte Gemüsespieße
Zutatenmenge für: 8 Tapas
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gegrillte Gemüsespieße sind herrliche Tapas ohne Fleisch oder Fisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Für die Marinade[Bearbeiten]

Für die Spieße[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Die Marinade[Bearbeiten]

  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Schalotten pellen und fein würfeln.
  • Die Schalotten in einer Pfanne glasig dünsten.
  • Den Knoblauch dazu geben und ebenfalls dünsten. Keine Farbe ziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tomatenmark hinzugeben und aufkochen lassen.
  • Die Tomaten, am Strunk einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, pellen und dazugeben.
  • Alles mit dem Zauberstab pürieren, einkochen, bis es sehr dickflüssig ist und abkühlen lassen.

Die Spieße[Bearbeiten]

  • Die Kirschtomaten waschen.
  • Die Paprika waschen, und vierteln.
  • Von allen Kernen und allem Weißen befreien.
  • Die Viertel in der Mitte durchschneiden, so dass gleichgroße Teile entstehen.
  • Die Zwiebeln pellen und halbieren.
  • Die Zwiebeln in die einzelnen Ringe aufteilen.
  • Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Champignons putzen.
  • Auf Schaschlikspieße steckt man zunächst die Kirschtomate und einen Champignon in die Mitte, umgeben von zwei verschiedenfarbigen Paprika.
  • Dahinter kommen zwei Teile von den Zwiebeln.
  • Zum Ende werden zwei Zucchini-Scheiben von rechts und links auf den Spieß gesteckt.
  • Die Spieße mit der Marinade einpinseln und eine gute Stunde (je länger, je besser) marinieren lassen.
  • Bei guter Hitze grillen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Phantasie schreibt das Gemüse vor.
  • Sehr viele Kräuter sind für die Marinade möglich.