Gegrillte Brasse mit Kräutern

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegrillte Brasse mit Kräutern
Gegrillte Brasse mit Kräutern
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Griechenland ist bekannt für seine reichhaltige Auswahl von Fischgerichten. Die gegrillte Brasse mit Kräutern ist eines davon. Und vom Grill sind sie besonders lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Grill kann man schon vor der Vorbereitung anzünden.
  • Die Brassen ausnehmen und entschuppen.
  • Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  • Alles gut vermischen.
  • Die Brassen überall mit der Marinade bestreichen.
  • Dann die Fische mit den Kräutern bestreuen, diese leicht fest drücken.
  • Eine Grillpfanne leicht einfetten.
  • Die Pfanne auf den Grill geben.
  • Die Brassen rund 10 Minuten grillen, dabei immer wieder umdrehen und mit Marinade bestreichen.
  • Die Fische müssen schön braun geworden sein.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Den Knoblauch und die Petersilie in eine kleine Schüssel geben und vermischen.
  • Die Brassen mit dem Knoblauchgemisch bestreuen.
  • Die Zitrone in Spalten schneiden.
  • Die Brasse damit dekorieren.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann das Gericht auch mit Meeräschen herstellen.
  • Man kann auch andere Kräuter, wie Petersilie oder Majoran verwenden.
  • Die Brassen schmecken übrigens auch kalt.