Gefüllte Weinblätter (Libanon)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Gefüllte Weinblätter)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Weinblätter (Libanon)
Gefüllte Weinblätter (Libanon)
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig

Das Rezept dieser gefüllten Weinblätter stammt aus dem Libanon.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • 1 großer und tiefer Topf
  • 1 Teller (der in den großen Topf passt)
  • 1 kleiner Topf (der in den großen Topf passt)
  • 1 Holzbrett, auf dem die Weinblätter gerollt werden
  • 1 großer Teller

Zubereitung[Bearbeiten]

Weinblätter füllen[Bearbeiten]

  • In einer Schüssel Reis, Hackfleisch, Tomate und Gewürze vermengen.
  • Von den Weinblättern den Stiel entfernen.
  • Ein Weinblatt nehmen, auf dem Brett ausbreiten und etwas unterhalb der Mitte 1 TLTeelöffel (5 ml) der Fleisch-Reismischung geben.
  • Sie dann zu einem quer verlaufenden Strich verarbeiten.
  • Jetzt die rechte Seite des Weinblattes zur Mitte hin umklappen, das gleiche mit der linken Seite tun.
  • Einrollen, fertig ist das erste gefüllte Weinblatt; so mit jedem Weinblatt verfahren.

Gefüllte Weinblätter und Lammrippchen garen[Bearbeiten]

  • Den großen Topf nehmen und die Lammrippen auf dem Boden verteilen.
  • Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und darauf legen.
  • Weinblätter ebenfalls in den Topf einlegen.
  • Den Teller umgedreht auf die Weinblätter legen.
  • Mit Wasser bedecken, so dass es ein bisschen über dem Teller steht.
  • Den kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und auf den Teller stellen.
  • Das Ganze auf dem Herd bei mittlerer Hitze etwa eineinhalb Stunden köcheln lassen.
  • Wenn das Wasser fast verkocht ist, ist der Topfinhalt gar.
  • Den Topfinhalt auf den großen Teller stürzen
  • Evtl. etwas aufräumen und nach Belieben garnieren (z. B. mit Zitronenscheiben)
  • Sofort servieren; evtl. mit Zitronensaft beträufeln und nachwürzen

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]