Gefüllte Trockenfrüchte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Trockenfrüchte
Gefüllte Trockenfrüchte
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die gefüllten Trockenfrüchte hat der Verfasser auf Thassos, einer griechischen Insel im Ägäischen Meer, gefunden. Ebenso wird diese Rezeptur aus der antiken Zeit auf geretteten Papyrusschriften erwähnt. Schon in der Antike war diese Insel für gute Weine, Oliven, Walnüsse, Honig und für den schneeweißen, weltberühmten Marmor bekannt. Nach einem Orakelspruch ca. 950–900 v.Chr. wurde gesagt: Geht auf Thassos und baut die Goldene Stadt! (mit golden war der weiße Marmor gemeint).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zimtstange und die Nelken mit 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen.
  • Den Deckel auflegen und die Hitze reduzieren.
  • Etwa 30 Minuten köcheln, dann die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein Gefäß abgießen.
  • Das so aromatisiertes Wasser zugedeckt beiseite stellen.
  • Die rote Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken.
  • In einem breiten Kochtopf beides in 2 ELEsslöffel (15 ml) heißer Butter glasig braten.
  • Das Hackfleisch zugeben, und bei mittlerer Hitze zugedeckt weitere 5 Minuten garen.
  • Das Backrohr auf 180 °C (Gas: Stufe 2) vorheizen.
  • Das aromatisierte Wasser zur Hackmischung geben, und ohne Deckel in etwa 20 Minuten weiter köcheln.
  • Minze abbrausen, die Blättchen hacken.
  • Minze und Zucker zur Hackmischung geben, salzen und pfeffern.
  • Die Trockenfrüchte aufschneiden und mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Lochtülle (oder mit einem Teelöffel) die Hackmasse hineinfüllen.
  • Früchte aufrecht in eine flache, eingefettete Auflaufform setzen.
  • Die restliche Butter zerlassen, über die Früchte träufeln und 30 Minuten backen lassen.
  • Die Früchte heiß servieren und nach Belieben mit Minze garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]