Gefüllte Ente mit Orangen und Äpfeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Ente mit Orangen und Äpfeln
Gefüllte Ente mit Orangen und Äpfeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Gefüllte Ente mit Orangen und Äpfeln ist recht einfach zuzubereiten und dennoch ein Genuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Ente[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die Äpfel unter Heißwasser abwaschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  • Die Orangen schälen und in einzelne Schnitze (Orangenfilets, Orangenspalten) teilen.
  • Die Ente gut säubern, von außen und innen ordentlich salzen und pfeffern.
  • Die Ente mit den Orangenspalten, Zwiebelwürfeln und Apfelvierteln ordentlich füllen und die Öffnungen der Ente danach verschließen.
  • Die Ente auf den Grillrost auf der mittleren Schiene im Ofen legen, die Saftpfanne mit etwas Wasser und Entenbrühe füllen und ein bis zwei Etagen darunter in den Ofen schieben.
  • Bei etwa 150 °C für mindestens 2 Stunden langsam garen lassen und immer wieder mit dem Sud aus der Saftpfanne begießen.
  • Wenn man die Ente knusprig haben möchte, kann man 20 Minuten vor dem Verzehr auch das Backblech durch trockenes ersetzen und dann den Ofen auf 200-240 °C erhitzen.

Sauce[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]