Gedünsteter Rettich mit knusprigem Kartoffelstroh

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gedünsteter Rettich mit knusprigem Kartoffelstroh
Gedünsteter Rettich mit knusprigem Kartoffelstroh
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten + Frittieren: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rettich kennen viele vor allem in Österreich und Bayern als typischen Begleiter zu deftigen Speisen aus Biergärten. Dass das Gemüse auch in gekochtem Zustand schmeckt, kann hier jeder mit dem gedünstetem Rettich mit knusprigen Kartoffelstroh einmal ausprobieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Gedünsteter Rettich[Bearbeiten]

  • Den Rettich schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • In einer großen, tiefen Pfanne einlegen.
  • Die Butter, etwas Salz und Pfeffer und das Wasser zugeben und zugedeckt bei kleiner Temperatur bissfest dünsten.

Kartoffelstroh[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Streifen hobeln.
  • In Wasser einlegen, die Stärke ausspülen, abseihen und trocken tupfen.
  • Das Öl auf 190 °C erhitzen und die Sticks knusprig, goldgelb und nicht zu dunkel frittieren.
  • Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit etwas Salz bestreuen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Den bissfest gedünsteten Rettich in tiefen, vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Den Kochsud mit der Gemüsesuppe auffüllen und gut durchkochen lassen.
  • Mit dem Stabmixer aufmixen, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Rettich gießen.
  • Das Kartoffelstroh darauf drapieren und mit dem frischen Thymian garniert servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]