Gebratene Kloßscheiben

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratene Kloßscheiben
Gebratene Kloßscheiben
Zutatenmenge für: 1 Person (als Hauptspeise) / 2 Personen (als Beilage)
Zeitbedarf: 10–15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein sehr einfaches Rezept aus der "Resteküche". Aus übrig gebliebenen Klößen, oder auch Knödeln, lassen sich rasch gebratene Kloßscheiben zubereiten, die sehr gut schmecken. Sie können aber auch aus allen frischen Knödeln und Klößen zubereitet werden, zum Beispiel als besondere Beilage zu einigen thüringischen Gerichten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Klöße in Scheiben schneiden.
  • Inzwischen in einer großen Pfanne die Butter aufschäumen lassen.
  • Die Kloßscheiben darin braun und knusprig braten, dabei gelegentlich wenden.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstatt Butter, in Butterschmalz braten (Butterschmalz ist neutral im Geschmack und höher erhitzbar als Butter).
  • Einige Minuten vor Ende der Bratzeit leicht salzen.
  • 3 Eier verrühren und darübergießen, wenn die Kloßscheiben bereits rundum gebräunt sind; alles noch etwas weiterbraten und die Eier stocken lassen, dabei leicht pfeffern und salzen.