Gebackene Palatschinkenpäckchen mit Ananas-Minze-Füllung und Ananas-Kokossauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebackene Palatschinkenpäckchen mit Ananas-Minze-Füllung und Ananas-Kokossauce
Gebackene Palatschinkenpäckchen mit Ananas-Minze-Füllung und Ananas-Kokossauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ananas, die köstliche Frucht aus dem Süden harmoniert sehr gut mit Minze. Verpackt in Palatschinken als überbackene Palatschinkenpäckchen mit Ananas-Minze-Füllung und Ananas-Kokossauce serviert ein fruchtiges Erlebnis.

Zutaten[Bearbeiten]

Palatschinken[Bearbeiten]

Ananas-Minze-Füllung[Bearbeiten]

Ananas-Kokossauce[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Palatschinken[Bearbeiten]

  • Für den Teig zunächst alle Zutaten gut verquirlen sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für 12 Stunde ruhen lassen.
  • Danach den Teig nochmals kurz aufrühren.
  • In einer Palatschinkenpfanne etwas Butter erhitzen und einen Schöpflöffel des Teiges einfüllen.
  • Den eingefüllten Teig durch Drehen der Pfanne so verlaufen lassen, dass er die ganze Pfanne mit einer möglichst dünnen gleichmäßigen Schicht bedeckt.
  • Wenn der Palatschinken ausgebacken ist, löst sich der Teig vom Pfannenboden.
  • Den Palatschinken wenden und auch auf der zweiten Seite nur noch kurz goldbraun backen.
  • Die fertigen Palatschinken auf einem Teller schichten.
  • Mit Frischhaltefolie dicht abdecken und im Backrohr bei 60 °C warm stellen.

Ananas-Minze-Füllung[Bearbeiten]

  • Die Ananas durch ein Sieb abgießen und den Saft dabei auffangen.
  • Etwa 50 ml des Saftes mit der Kokosmilch in einen Topf füllen und vorerst beiseite stellen.
  • Die Ananas in feine Stücke schneiden.
  • Die Minze waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und fein hacken.
  • Dann die Minze mit der Crème fraîche sowie den Ananasstücken verrühren.
  • Das Eiklar in einer fett freien Schüssel mit einer Prise Salz (wird schneller Steif) und der Hälfte des Zuckers zu festem Eischnee schlagen (Überkopfprobe).
  • Den Eischnee locker unter die Ananasmasse geben und beiseite stellen.

Palatschinkenpäckchen mit Ananas-Minze-Füllung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 190 °C vorheizen.
  • Die gebackenen Palatschinken Zucker mit der Füllung großzügig füllen und zusammen rollen.
  • Mit Küchengarn zusammenbinden, sodass die Füllung nicht austreten kann.
  • Dann auf dem Backblech verteilen und großzügig mit Staubzucker bestreuen.
  • Die Päckchen im vorgeheizten Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 200 °C für etwa 10 Minuten goldgelb backen und den Zucker karamellisieren lassen.

Ananas-Kokossauce[Bearbeiten]

  • In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten.
  • Dafür den Ananassaft mit der Kokosmilch und dem Zucker aufkochen lassen.
  • Bei mittlerer Hitze kurz köcheln lassen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
  • Dann von der Herdplatte ziehen und leicht abkühlen aber nicht erkalten lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertige gebackenen, hoch heißen Palatschinkenpäckchen auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit einigen Minzblättern garnieren.
  • Die Ananas-Kokossauce in kleine Schüsseln füllen und extra dazu reichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]