Gebackene Mozzarella-Schinkentaler

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebackene Mozzarella-Schinkentaler
Gebackene Mozzarella-Schinkentaler
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Selbst in feinen Restaurants wird oft anstatt echten Büffelmozzarellas ein billiges, aus Kuhmilch hergestelltes Produkt kredenzt. Dies ist vor allem daran zu erkennen, dass der Mozzarella-Tomatensalat in Olivenöl und Balsamicodressing schwimmend, reichlich gesalzen und gepfeffert serviert wird. Anders als Büffelmozzarella benötigt das Kuhmilch-Imitat diese Zutaten, um wenigstens nach Irgendwas zu schmecken. Daher bitte die gebackenen Mozzarella-Schinkentaler mit echtem Büffelmozzarella zubereiten und ein echtes geschmackvoller Erlebnis auf den Tisch bringen.

Zutaten[Bearbeiten]

Gebackene Mozzarella-Schinkentaler[Bearbeiten]

Panade[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  • Den Mozzarella aus der Verpackung nehmen, gut trocken tupfen und in je 4 Scheiben schneiden.
  • Die Zitronen unter warmem Wasser waschen, trocken tupfen und je nach Große in Viertel oder Achtel schneiden.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken tupfen und einige schöne Blätter ab zupfen.
  • Für die Panade die Eier mit der Schlagsahne gut verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Gebackene Mozzarella-Schinkentaler[Bearbeiten]

  • Die Mozzarellascheiben mit wenig Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Auf jede Scheibe ein bis zwei schöne Basilikumblätter legen.
  • Darauf die Tomatenstreifen drapieren.
  • Die Taler straff in je eine Scheibe des Parmaschinkens wickeln.
  • Dann die Taler zunächst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und mit den Semmelbröseln panieren.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Die panierten Mozzarella-Schinkentaler einlegen und schnell goldgelb ausbacken.
  • Dann aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Die Mozzarella-Schinkentaler im Backrohr bei Ober- Unterhitze mit 80 °C warm halten, bis alle Taler ausgebacken sind.
  • Auf den vorgewärmten Teller den Salat (siehe Beilagen) anrichten.
  • Darauf je drei der gebackenen Mozzarella-Schinkentaler drapieren und mit Zitronenachteln sowie einer Sauce nach Wahl sofort noch heiß servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Mozzarella-Schinkentaler können auch fettarm, mit einer Butterflocke belegt, im Backrohr auf dem Blech gebacken werden.
  • Das Gericht eignet sich hervorragend auch zum Grillen auf dem Holzkohle-, Gas- oder Tischgriller.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]