Garnelenrisotto

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Garnelenrisotto
Garnelenrisotto
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40–50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Andere Ansicht

Garnelenrisotto (Risotto di gamberi) ist ein Gericht der italienischen Küche, natürlich besonders der Küstenregionen. Das hier vorgestellte Rezept stammt aus der Küche von Venetien im Nordosten Italiens. Es gelingt auch dem Koch-Anfänger leicht und benötigt nur 45 Min. Zubereitungszeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Die Brühe zum Kochen bringen.
  • In der Kasserolle 3 Viertel der Butter schmelzen und darin die Zwiebelringe etwa 5 Min. anbraten.
  • Den Reis dazu geben und so lange rühren, bis die Körner glasig sind.
  • Den Wein dazu gießen.
  • Sobald er verdampft ist, etwa 2 Ta der Brühe zugießen.
  • Das Risotto bei mittlerer Hitze etwa 20 Min kochen, ohne Deckel. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Die Brühe nach und nach zugießen, bis der Reis gar ist.
  • Zwischenzeitlich in der kleinen Pfanne die restliche Butter schmelzen und die Petersilie darin bei kleiner Hitze 3–4 Min. braten.
  • Die Garnelen zugeben und zugedeckt 6–8 Min. dünsten.
  • Bevor der Reis gar ist, die Garnelen untermischen und as Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]