Garnelenküchlein

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Garnelenküchlein
Garnelenküchlein
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese Garnelenküchlein kommen aus Indonesien und heißen dort Gimbal Lembut. Da die Garnelen sowieso zerkleinert werden, ist es unerheblich, welche Sorte benutzt wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Garnelen unter kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann den Kopf sowie die Beine abbrechen.
  • Die Schale am Rücken mit einem kleinen scharfen Messer oder einer Küchenschere vom Schwanz bis zum Kopf einschneiden.
  • Den somit ersichtlichen, schwarzen Darm mit einem spitzen Messer aus der Garnele ziehen und entfernen.
  • Die Garnelen nochmals unter kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  • Garnelen klein schneiden.
  • Zwiebeln pellen und fein schneiden.
  • Ei aufschlagen und leicht verquirlen.
  • Mehl mit einem Schiss Kokosmilch vermischen.
  • Gewürze zufügen. Das verquirlte Ei und die zerkleinerten Garnelen.
  • Das Ganze zu einem geschmeidigen Teig mischen.
  • Kleine Frikadellen aus dem Teig formen und diese etwas flach drücken.
  • Öl im Wok oder in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin braten.

Beilage zu[Bearbeiten]

  • allen indonesischen Hauptgerichten.
  • als Snack

Varianten[Bearbeiten]