Frijoles refritos

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Frijoles refritos
Frijoles refritos
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Einweichen: 1 Nacht,
Kochzeit (Bohnen): 90 Min.,
Fertigstellung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Frijoles refritos (würziges Bohnenmus) ist in Mexiko eine der Hauptbeilagen. Es wird aber auch gerne als Vorspeise mit Nachos gegessen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen über Nacht einweichen und abtropfen lassen.
  • Wasser angießen, so dass die Bohnen knapp bedeckt sind.
  • Aufkochen, bei schwacher Hitze ca. 1 12 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen gar, aber noch nicht zerfallen sind.
  • Die Bohnen mit dem Gemüsestampfer zu einem Püree verarbeiten.
  • Die Zwiebeln pellen, fein hacken und im Fett gold braun braten.
  • Bohnenpüree, Flüssigkeit, Salz und Pfeffer zufügen und so lange rühren, bis eine feste, fast trockene Paste entsteht, die gebraten werden kann. Daher das refritos das aus dem Spanischen kommt und für noch mal gebraten steht.
  • Etwas Wasser nachfüllen und die Masse soweit reduzieren, dass sie nicht knetbar ist.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Nachos
  • Milder Feta
  • In Mexiko wird oft ein weißer krümeliger Käse über die Frijoles gestreut.

Varianten[Bearbeiten]

  • Variationen in der Konsistenz des Pürees durch die Menge an Flüssigkeit oder dem Grand, in dem sie zerstampft wurden.