Friesischer Zwiebeleintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Friesischer Zwiebeleintopf
Friesischer Zwiebeleintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Friesischer Zwiebeleintopf (fries. Sipelpomp) stammt aus der ndl. Provinz Fryslân (Friesland) und verwendet neben den Zwiebeln vor allem den friesischen Nelkenkäse (nagelkaas). Manchmal gibt es den bei einem gutwilligen Käsehändler zu kaufen. Natürlich kann man auch anderen Käse nehmen, aber dann ist das friesische Element weg.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln, schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und grob würfeln.
  • Die Kartoffeln und Zwiebeln in einem Topf mit 0,2 l Salzwasser gar kochen.
  • In der Zwischenzeit den Käse entrinden und würfeln.
  • Die gegarten Kartoffeln und Zwiebeln über einer Schüssel abgießen und mit dem Gemüsestampfer zerstampfen.
  • Unter Rühren soviel Kochflüssigkeit zufügen, dass der Stamppot leicht sämig wird.
  • Den Essig und die Butter unterrühren, mit den Käsewürfeln und Schinkenstreifen vermischen und den Stamppot unter Rühren zwei Minuten erhitzen.
  • Mit Pfeffer abschmecken.

Varianten[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]