Französischer Napfkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Französischer Napfkuchen
Französischer Napfkuchen
Zutatenmenge für: 1 Napfkuchen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten + Backzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der französische Napfkuchen ist ein sehr feiner Rührkuchen, reich an Schokolade und Butter. Dieses Rezept hat der Verfasser abgeschaut beim großen Dr. Oetker Backbuch Buch-Nr. 03182 3.

Zutaten[Bearbeiten]

Kuchen[Bearbeiten]

Backform[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Die Backform ausfetten und mit Grieß ausstreuen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Schiene geben.
  • Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 190 °C vorheizen.

Rührkuchen[Bearbeiten]

  • Den Zucker und den Vanillezucker mit der Butter schaumig schlagen (mit einer Küchenmaschine).
  • Die Eier eins für eins dazugeben und das Mehlgemisch peu à peu dazugeben.
  • Die Mandeln mit der Schokolade mit einem Teigschaber unterziehen.
  • Den Teig in Backform füllen.
  • Die Backform auf das Backgitter geben und etwa 1 Stunde backen lassen (nach dieser Zeit testen ob der Kuchen durch gebacken ist, siehe Holzstäbchentest).
  • Den Kuchen zehn Minuten abkühlen lassen.
  • Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...