Französische Zwiebelsuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Französische Zwiebelsuppe
Französische Zwiebelsuppe
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: bis 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die französische Zwiebelsuppe (frz. soupe à l'oignon) ist eine typische Vertreterin der Lyoner und Pariser Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Den Hartkäse reiben.
  • Baguette in 2 bis 3 cm dicke Scheiben aufschneiden.
  • Im heißen Ofen die Baguettescheiben trocknen lassen; sie sollten eine leicht bräunliche Farbe bekommen.
  • Die Zwiebel mit dem Gemüsehobel in 3 mm dicke Scheibchen hobeln.
  • Die Butter heiß werden lassen und die Zwiebeln darin leicht gelblich anschwitzen lassen.
  • Den fein gehackten Knoblauch zufügen und kurz mit andünsten.
  • Die Zwiebeln nochmals gut durchrühren.
  • Den Weißwein zugeben und um die Hälfte einreduzieren lassen.
  • Mit der Brühe aufgießen und ca. 30 bis 40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  • Die fertig gegarte Suppe in die vorgewärmten Suppentassen einfüllen, mit den angebräunten Baguettescheiben belegen.
  • Mit dem geriebenem Käse bestreuen und im Ofen solange überbacken lassen, bis der Käse eine leicht bräunliche Farbe bekommen hat.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich wird in manchen Rezepten auch Cognac Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! verwendet.