Frühlingsgemüse aus dem Wok

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frühlingsgemüse aus dem Wok
Frühlingsgemüse aus dem Wok
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Frühlingsgemüse aus dem Wok muss eigentlich nicht besonders erklärt werden. Da Gemüse im Wok schonend gegart wird, ist es ein gesundes Gericht, dazu noch schmackhaft auch für europäische Esser. Der Wok ist ja nur eine andere Art Pfanne.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in etwa 7 cm lange Stück schneiden.
  • Die Möhren putzen, schälen, längs vierteln und in 5 cm lange Stücke schneiden.
  • Das Putenfleisch würfeln und mehlieren.
  • Das Öl im Wok erhitzen.
  • Das Fleisch in den Wok geben und kurz von allen Seiten anbraten, aber nicht durchgaren.
  • Das Gemüse dazu geben und mit dem Fleisch verrühren. 4 bis 6 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme garen.
  • Mit Sojasauce und Sambal abschmecken.
  • Pfeffer aus der Mühle darüber geben und nochmals umrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle von Sambal kann man auch Peperoni, fein gehackt, verwenden.
  • Kurz vor Ende der Zubereitung kann man einen Schuss Weißwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! zugeben.

Tipp[Bearbeiten]

  • Um zu vermeiden, dass das Fleisch und das Gemüse nicht zu lange gart und die Zutaten bissfest bleiben, muss der Wok-Inhalt immer im Wok am Rand hoch gerührt werden.