Forró almástáska

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forró almástáska
Forró almástáska
Zutatenmenge für: mehrere Personen
Zeitbedarf: Zubereitung mit Ruhezeit ca. 30 Minuten, + Backzeit: ca. 13 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Forró almástáska (dt.: "Heiße Apfeltasche") ist ein sehr leckeres ungarisches Gebäck und wird aus einfachen Zutaten wie Apfel und Puddingpulver zubereitet. Sollte man den Blätterteig selber anfertigen, so ist die Dauer der Zubereitung länger und der Schwierigkeitsgrad ein wenig höher. In Ungarn und sicherlich auch in Deutschland können passende fertige Blätterteigrollen gekauft werden, dann ist die Zubereitung einfacher und schneller. Selbst gemachter Blätterteig schmeckt eventuell besser.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und mit der Küchenreibe in kleine Stücke reiben, in der Schüssel ein wenig stehen lassen.
  • Den Blätterteig ausrollen und in etwa 7 bis 8 gleich große Stücke zuschneiden, dann auf einer Seite jeweils ein wenig anschneiden.
  • Das Puddingpulver mit dem Saft der Äpfel vermischen.
  • Die abgeriebenen Äpfel werden leicht gedünstet, sobald sie gedünstet sind, mit etwas Zimt, dem Vanillezucker und Zucker bestreuen, vermischen.
  • Das mit dem Apfelsaft vermische Puddingpulver wird zu den gedünsteten Äpfel hinzu gegeben und gut umgerührt.
  • Das Ganze wird nun dick zusammengekocht, dabei weiterhin stets umrühren, anschließend ein wenig auskühlen lassen.
  • Auf die 7 bis 8 großen Blätterteigstücke werden jeweils kleine Häufchen Äpfel gelegt.
  • Die Seiten des Teigs werden mit dem Ei bestrichen und zusammengerollt.
  • Die Seiten gut zusammendrücken.
  • Auch von außen mit Ei bestreichen.
  • Den Backofen auf etwa Ober- und Unterhitze 180–200 °C vorheizen, das Backblech auf die mittlere Schiene stellen.
  • Die Apfeltaschen sind, sobald sie rötlich werden, nach wenigen Minuten fertig gebacken.
  • Anschließend ein wenig auskühlen lassen und Guten Appetit.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Apfeltaschen können zum Schluss mit Puderzucker bestreut werden.