Forellenfilet mit Garnelen, Fenchel und Tomaten in der Folie gegrillt

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Forellenfilet mit Garnelen, Fenchel und Tomaten in der Folie gegrillt
Forellenfilet mit Garnelen, Fenchel und Tomaten in der Folie gegrillt
Zutatenmenge für: Vorspeise: 8 Personen, Hauptspeise: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca 30 Minuten + Grillzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Aus einheimischem Gewässern, kein Salzwasserfisch aus ohnehin überfischten Meeren, schmeckt das gegrillte Forellenfilet mit Garnelen, Fenchel und Tomaten in der Folie gegrillt besonders lecker, wenn es auf dem Grill gedämpft wird. Ein ideales Rezept also, dass all jene begeistern wird, die nicht nur Fleisch auf dem Grill zubereiten wollen.

Zutaten[Bearbeiten]

Forellenpäckchen[Bearbeiten]

Limetten gegrillt[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Grill[Bearbeiten]

  • Die Holzkohle anheizen und zum Grillen vorbereiten (Holzkohle ca. 20 Minuten durchglühen lassen. Die Grillkohle gleichmäßig durchbrennen lassen und auseinander breitet. Die Kohle muss rot glühen und überall mit einer feinen, weißen Ascheschicht bedeckt sein, erst dann kann der Grillspaß beginnen).

Vorbereitung Forellenpäckchen[Bearbeiten]

  • Das Forellen küchenfertig vorbereiten (waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, ausnehmen, abschuppen, entgräten) oder bereits vom Fischhändler fertiges Forellenfilet besorgen.
  • Die Aluminiumfolie mit Butter bestreichen sowie mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Den Fenchel in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln, das Grün beiseite stellen.
  • Fenchelscheiben auf der Folie verteilen.
  • Je 2 Forellenfilets darauflegen und mit gehacktem Chili, Limettenschale sowie dem Fenchelgrün bestreuen.
  • Die küchenfertigen Garnelen unter kaltem fließenden Wasser kurz abspülen und trocken tupfen.
  • Je 4 Stück auf die Päckchen verteilen.
  • Die Tomaten waschen, halbieren und zum Fisch geben.
  • Auf den fertigen Päckchen einige Butterflocken verteilen.
  • Die Folie über dem Fisch schlagen, die Seiten fest zusammenfalten und oben eine Öffnung lassen.
  • je ca. 4 clZentiliter (10 ml) Wermut extra dry sowie etwas Limettensaft einfüllen und fest verschließen.

Vorbereitung Limetten gegrillt[Bearbeiten]

  • Die Limetten halbieren.
  • Die Schnittflächen mit etwas Salz und Zucker würzen.
  • Die Aluminiumfolie mit Butter bestreichen und die Limettenhälften mit der Schnittfläche nach unten darauf setzen.
  • Je eine Butterflocke darauf verteilen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Wenn der Grillrost richtig heiß ist, die Limettenhälften auf den Grill legen.
  • Nach ca. 5 Minuten Grillzeit die Forellenpäckchen auflegen und für ca. 8 bis 10 Minuten, innen noch glasig garen lassen.
  • Päckchen am Tisch öffnen und mit je einer gegrillten Limettenhälfte auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp[Bearbeiten]

  • Außerhalb der Grillsaison lassen sie die Päckchen auch im Backrohr zubereiten.
  • Die Limettenhälften dabei am besten auf dem Grillrost des Backrohrs garen oder in einer Grillpfanne kräftig anbraten.

Getränkeempfehlung[Bearbeiten]

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]