Fleischklößchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fleischklößchen
Fleischklößchen
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kleine und große Kinder lieben Fleischklößchen! Nicht nur als Suppeneinlage, sondern auch gebraten in der Nudelsauce oder einfach zum nebenher Wegfuttern. Letzteres artet gern in klammheimlichen Klau aus, also Obacht…

Die Klößchen lassen sich gut in großen Mengen vorgaren und bis zur Verwendung einfrieren. Allein das Drehen nimmt je nach Zahl der Mitstreiter etwas Zeit in Anspruch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und sehr fein, in etwa zwei Milimeter kleine Würfel schneiden.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  • Das Ei, die Zwiebelwürfel und die Semmelbrösel zugeben.
  • Alle Zutaten gut mit dem Hackfleisch vermengen.
  • Die Masse großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Schale mit Wasser füllen und bereitstellen.
  • Die Hände mit Wasser befeuchten, ca. 12 TLTeelöffel (5 ml) vom Klößchenteig abnehmen und zu kleinen Kugeln drehen.
  • In einem großem Topf die Brühe aufkochen lassen.
  • Dann die Hitze reduzieren und die Klößchen hin gleiten lassen.
  • Die Klöschen in der nicht kochenden, leicht siedenden Brühe bei 95 °C unter dem Siedepunkt für 15 Minuten garziehen lassen.
  • Die fertigen Klöschen je nach Bedarf verwenden oder einfrieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Sonntags die ganze Familie zum gemeinsamen Klößchendrehen bitten.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]