Fishburger

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fishburger
Fishburger
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Fishburger besitzt eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Fischfiletbrötchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf Grillfunktion mittlerer Stufe einstellen oder auf 180 °C vorheizen (beide Male aber die Semmel mit kaltem Wasser einreiben (die Kruste wird besser)).
  • Die Fischfilets entgräten, sollten noch welche vorhanden sein, abwaschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Bei dem Salat die äußeren Blätter entfernen, waschen, putzen, trockenschleudern und in einzelne Blätter zupfen oder bei Chinakohl in dünne Streifen schneiden.
  • Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf Küchenpapier legen, damit ein wenig Feuchtigkeit aufgesogen wird.
  • Die Brötchen im Backofen kurz vor dem Verzehr aufbacken oder übergrillen und dann halbieren.
  • Die Unterseite des Brötchens mit Remouladensauce oder Tatarensauce bestreichen, Salat darauf geben, mit 1 oder 2 Scheiben Tomaten belegen.
  • Die Filets mit dem Messer der Semmelgröße anpassen, würzen, Zitronenspritzer zugeben, mehlieren und mit Fett in der Pfanne schön hellbraun braten, aber nicht zu lange, sonst wird er trocken.
  • Den Fisch auf die Tomaten legen, mit Sauce nappieren und mit dem Semmeldeckel abschließen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich eine Scheibe Cheddar Schmelzkäse auf den Fisch geben.
  • Statt Fischfilet natur, den Fisch panieren (mehlieren, durch geschlagenes und gewürztes Ei ziehen, in Semmelbrösel panieren und in der Pfanne oder Friteuse schön goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen).