Fischsuppe aus Cornwall

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fischsuppe aus Cornwall
Fischsuppe aus Cornwall
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Fischsuppe aus Cornwall ist ein traditionelles Gericht aus der südwestenglischen Grafschaft Cornwall.


Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Die Zwiebel pellen und fein hacken.

Ferzigstellung[Bearbeiten]

  • Die Fischfilets und das Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Solange kochen, bis der Fisch auseinanderfällt.
  • Vom Herd nehmen und die Flüssigkeit abseihen und auffangen.
  • Den Fisch beiseite stellen.
  • Nun den Kochsud und die Milch wieder in den Topf geben
  • Die Zwiebelwürfel und die Butter zufügen und ca. 20 Minuten kochen, bis die Zwiebel weich ist.
  • Währenddessen das Filet klein schneiden, dann in die fertige Suppe geben und abschmecken.
  • Das Ganze noch einmal erhitzen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]