Fischsemmel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fischsemmel
Fischsemmel
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ca. 15 Minuten + Vollendung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Fischsemmel, belegt mit Sauce, reichlich Gemüse und einem darauf platziertem Backfisch gibt es in Österreich und Deutschland als kleine Mahlzeit oder Fastfood bei vielen großen Fischketten oder Imbissstuben.

Zutaten[Bearbeiten]

Backfisch[Bearbeiten]

Fischsemmel[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Fisch waschen, filetieren und entgräten.
  • In 8 etwa 100 g schwere Quadrate teilen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  • Tomaten und Gurke waschen und in feine Scheiben schneiden.
  • Vom Eisbergsalat schöne, große Blätter abtrennen, waschen und gut trocken schleudern.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen.

Fischfilet[Bearbeiten]

  • Die Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Eier mit dem Schlagobers gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Öl mit der Butter in der Pfanne erhitzen.
  • Die vorbereiteten Fischfilets in Mehl wenden.
  • Durch das verquirlte Ei ziehen und in Semmelbrösel panieren.
  • Die Fischstücke etwa 4 Min. im Öl auf einer Seite goldgelb backen.
  • Wenden und auf der zweiten Seite ebenso etwa 4 Min. knusprig fertig backen.
  • Aus dem Fett heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Den fertigen Backfisch warm stellen.
  • Während des Ausbackens die Semmeln vorbereiten.

Fischsemmel[Bearbeiten]

  • Die Semmeln im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 180 °C knusprig aufbacken.
  • Danach halbieren und auf dem Deckel Tomatenketchup je nach Geschmack streichen.
  • Darauf die in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln verteilen.
  • Die untere Seite mit je 1 bis 2 TLTeelöffel (5 ml) Tatarensauce bestreichen.
  • Darauf zuerst den Dosenmais, dann Tomaten, Gurkenscheiben und abschließend den Eisbergsalat drapieren.
  • Auf die vorbereiteten Semmeln je ein Fischfilet legen und den Deckel darauf setzen.
  • Mit Beilage nach Wahl oder solo sofort und noch heiß auf vorgewärmten Tellern anrichten und zur Beilage oder als Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich eine Scheibe Cheddar Schmelzkäse auf den Fisch geben.
  • Den Seelachs durch ein anderes Fischfilet mit fester Fleischstruktur ersetzen.
  • Für Faule eignen sich auch im Handel gekauftes, tiefgefrores und bereits paniertes Fischfilet oder Fischstäbchen.