Filetsteak mit Balsamicobutter auf Kartoffel-Selleriepüree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Filetsteak mit Balsamicobutter auf Kartoffel-Selleriepüree
Filetsteak mit Balsamicobutter auf Kartoffel-Selleriepüree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Brat- Garzeit: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ein edles Gericht ist das Filetsteak vom Kalb oder Rind. Mit wertvollem Balsamico und Butter verfeinert und zu Kartoffel- Selleriepüree sowie frischem Gemüse serviert ein wahrer Genuss. Das Filetsteak mit Balsamicobutter auf Kartoffel- Selleriepüree ist eine Sünde wert und sollt ruhig mal an einem Feiertag den Gaumen erfreuen.

Zutaten[Bearbeiten]

Filetsteak[Bearbeiten]

Kartoffel-Selleriepüree[Bearbeiten]

Beilage[Bearbeiten]

Balsamicobutter[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 80 °C vorheizen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Den Pfeffer im Mörser grob zerstoßen.
  • Das Fleisch parieren und in 4 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Filetsteaks[Bearbeiten]

  • Die Filetscheiben am Rand rundum mit dem gemörsertem Pfeffer großzügig bedecken.
  • In der ofenfesten Pfanne das Butterschmalz erhitzen.
  • Das Fleisch von allen Seiten, auch am Rand, scharf anbraten.
  • Aus der Pfanne heben, auf den heißen Gitterrost legen und etwa 40 bis 50 Minuten bei Niedertemperatur bis zum gewünschten Garpunkt garen.
  • Während der Garzeit das Kartoffel-Selleriepüree zubereiten.

Kartoffel- Selleriepüree[Bearbeiten]

  • Die geschälten und gewürfelten Kartoffeln sowie den Selleriewürfel knapp mit Wasser bedecken und gar kochen.
  • Mit dem Stampfer stampfen und mit der Milch sowie der Butter flaumig rühren.
  • Mit Salz und Muskatnuss würzen und abschmecken.

Beilage[Bearbeiten]

  • Die Butter in der Pfanne erhitzen.
  • Die ganzen Frühlingszwiebeln zugeben und leicht anbraten.
  • Bei geschlossenem Deckel weich dünsten.
  • Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Hat das Fleisch den gewünschten Garpunkt erreicht, aus dem Backrohr nehmen, in Aluminiumfolie wickeln, warm stellen und entspannen lassen.
  • Das Fett aus der Pfanne für die Filets abgießen und die Butter darin aufschäumen lassen.
  • Den Balsamico untermengen.
  • Das Fleisch aus der Folie nehmen und den angefallenen Fleischsaft zugeben.
  • Nochmals kurz aufkochen lassen und die Steaks in der Balsamicobutter wenden.
  • Auf vorgewärmten Tellern eine Portion Kartoffel-Selleriepüree geben.
  • Das Steak darauf drapieren.
  • Mit den gegarten Frühlingszwiebeln garnieren und mit Balsamicobutter beträufeln.
  • Sofort noch heiß zur Beilage nach Wahl servieren.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Soll es schnell gehen, das Fleisch bei 180 °C bis zum gewünschten Garpunkt garen, ebenfalls in Aluminiumfolie einschlagen und entspannen lassen. Danach wie beschrieben anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]