Feijão

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Feijão
Feijão
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Feijão (port. Bohnen) ist das brasilianische Essen schlechthin. Die meisten Brasilianer essen Arroz com feijão (Reis mit Bohnen) täglich mit einer Fleischbeilage und Farofa.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen waschen und abtropfen lassen. Im Schnellkochtopf den Speck mit der Zwiebel und dem Knoblauch in Öl anbraten.
  • Die Bohnen und Lorbeerblätter und Wasser dazugeben und den Schnellkochtopf schließen.
  • Eine gute Stunde kochen lassen und dann nachsehen, ob die Bohnen weich sind. Ggf. Wasser nachgeben.
  • Mit Salz, Pfeffer, evtl. Fleischbrühe abschmecken.
  • Bei offenem Topf kochen lassen, damit der Feijão etwas andickt.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Feijoada completa gilt als brasilianisches Nationalgericht. Das Rezept ist dasselbe, es werden nur noch mehrere Fleischsorten mit den Bohnen gekocht (Würsten, Innereien). Dazu Reis, Farofa, Couve (mit Knoblauch angebratene Kohlrabiblätter) und Orangenscheiben.