Far breton (Bretonischer Backpflaumenkuchen)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Far breton)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Far breton (Bretonischer Backpflaumenkuchen)
Far breton (Bretonischer Backpflaumenkuchen)
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten + 90 Minuten Backzeit + Einweichzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Far breton ist ein bretonischer Milch-Eier-Auflauf, der als Mittelding zwischen einem Eierkuchen und einem weichen Kuchen zu sehen ist. Sie wird mit eingelegten Backpflaumen zubereitet. In der Bretagne wird dieser puddingartige Kuchen in jeder Bäckerei angeboten. Far breton kann als süßes Mittagessen, als Zwischengericht zwischen Käse und Obst oder als Dessert gereicht werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Pflaumen am Vorabend über Nacht im Armagnac einlegen.
  • Eier, Zucker und Salz mit einem Handrührer schaumig schlagen, dann das Mehl sieben und unterrühren.
  • Nach und nach die Milch zugeben, so dass ein glatter Teig entsteht.
  • Die Pflaumen in einem Sieb abtropfen lassen, dann im Mehl wenden.
  • Den Teig in die gebutterte Auflaufform geben, dann die Pflaumen darin verteilen.
  • Auf der mittleren Schiene im Backofen 90 Minuten bei 150 °C Ober- und Unterhitze backen. Vorheizen ist nicht notwendig.
  • Den Far breton lauwarm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]