Exotischer Grießbrei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Exotischer Grießbrei
Exotischer Grießbrei
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der exotische Grießbrei ist ein schönes Rezept für eine fruchtige Nachspeise, die man das ganze Jahr hindurch servieren kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Zitrone gründlich waschen.
  • Den gelben Teil der Schale mit einem Sparschäler abschneiden.
  • Die Milch in einem Topf erhitzen.
  • Zucker, Salz, Vanillezucker und die Zitronenschale dazugeben und einrühren.
  • Alles aufkochen lassen.
  • Die Zitronenschale aus der Milch fischen.
  • Die Mangos abgießen.
  • Zwei Mangos zurückhalten, den Rest pürieren.
  • Den Grieß unter ständigen rühren in die Milch geben und aufkochen lassen.
  • Den Grießbrei unter rühren und ganz wenig Hitze quellen lassen.
  • Vom Herd nehmen und weiter quellen lassen.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Die Eier trennen.
  • Die Eigelbe verquirlen.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) von den Grießbrei zu den Eigelben geben und verrühren.
  • Die Eigelbe zu dem Grießbrei geben und gründlich verrühren.
  • Aus dem Eiweiß Eischnee herstellen.
  • Den Eischnee vorsichtig unter den Grießbrei heben.
  • Die Kiwi und die Banane schälen und mit der Ananas und den zurückgehaltenen Mangos in Stücke schneiden.
  • Die Stachelbeeren waschen und trocknen.
  • Die Limette gründlich waschen, trocknen und in Spalten schneiden.
  • Das Obst auf die Holzspieße stecken.
  • Den Grießbrei und das Mangopüree in Dessert-Schüsseln anrichten.
  • Das geht am besten in Schichten.
  • Die Pistazien schälen und hacken.
  • Den Grießbrei mit den Obstspießen und den Pistazien dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]