Estragonhähnchen vom Grill

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Estragonhähnchen vom Grill
Estragonhähnchen vom Grill
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Grillzeit: 1 Stunde 10 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

In Belgien sind Hähnchen vom Grill ein Nationalgericht (Poulet frites), in der DDR nannte man sie Broiler und in der Schweiz das Poulet. Der Estragon verleiht dem Huhn eine besondere Note.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchen von innen und außen mit Wasser abspülen und gut säubern, mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Den Estragon unter kaltem Wasser abspülen, alles Unschöne entfernen und durch Ausschlagen trocknen.
  • Innen kräftig mit Salz, Rauchsalz und Pfeffer würzen.
  • Estragonzweige vorsichtig unter die Haut im Brustbereich schieben.
  • Den restlichen Estragon in die Bauchhöhle geben.
  • Beide Hühner auf einen Grillspieß stecken und mit Küchenfaden gut zusammenbinden.
  • Das Öl in ein Schüsselchen geben.
  • Die Hühner mit einem Pinsel mit Öl einpinseln, salzen und pfeffern.
  • Die Hähnchen in den Grill geben und ca. 65 Minuten grillen.
  • Zwischendurch immer wieder mit Öl einpinseln.
  • Nach 65 Minuten den Grillspieß herausnehmen, mit allen Gewürzen bestreuen und und wieder in den Grill geben.
  • Nach weiteren 20 Minuten sind die Hähnchen gar.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]