Erdnuss-Cookies

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Erdnuss-Cookies
Erdnuss-Cookies
Zutatenmenge für: ca. 50 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ab 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Erdnüsse sind aus der Schale gepellt salzig oder mit herzhaften Gewürzen eine leckere Knabberei. Aber auch süß wie z. B. in manch erhältlichen Schokoriegeln oder zu asiatischen Gerichten sind sie ein Genuss. Als Kekse hier in Erdnusscookies verbacken munden die Nüsse aber mindestens ebenso gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter mit Zucker und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Salz schaumig schlagen.
  • Nach und nach die Eier unterrühren und cremig schlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach mit etwas Wasser in den Teig einarbeiten.
  • Zum Schluss die Erdnüsse unterheben.
  • Mit zwei Esslöffeln kleine Plätzchen auf die Backbleche setzten.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei Heißluft mit 180 °C für ca. 10 bis 15 Minuten goldgelb und knurprig backen.
  • Auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Die fertigen Cookies sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten von Plätzchen mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]