Enten-Confit

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Enten-Confit
Enten-Confit
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Garzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Enten-Confit (frz. Confit de canard) ist eingemachtes Entenfleisch und stammt aus dem Südwesten Frankreichs und aus dem Périgord. Das Fleisch wird durch eine Fettschicht luftdicht verschlossen und kühl gelagert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Entenkeulen oder die in 3–4 Stücke zerteilte Entenbrust in einen nicht zu großen Topf legen.
  • Das Suppengrün waschen, klein schneiden und mit den zu Sträußchen gebundenen Kräutern um die Entenstücke verteilen.
  • Die Knoblauchzehen pellen, halbieren und mit dem Piment und zum Fleisch geben.
  • Die Zwiebel pellen, vierteln und ebenfalls zum Fleisch geben.
  • Das Schmalz hinzufügen und alles zum Kochen bringen.
  • Zwei Stunden bei geringer Hitze und geschlossenem Topf köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen.
  • Dann das Entenfleisch herausfischen, in ein breites Einmachglas geben und mit dem durchgesiebten flüssigen Fett bedecken.
  • Zur Aufbewahrung kalt stellen.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Das eingemachte Fleisch hält sich gekühlt mindestens zwei Monate.
  • Zum Entnehmen einer oder mehrerer Fleischstücke das Einmachglas kurz in der Mikrowelle erwärmen, bis das Fett flüssig ist.

Verwendung[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]