Endivien-Stamppot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Endivien-Stamppot
Endivien-Stamppot
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Endivien-Sramppot (ndl. Stamppot andijvie) ist ein Rezept aus der niederländischen Küche. In dieser Variante werden die Endivien wie normales Gemüse behandelt, sie werden nämlich gekocht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Kartoffeln waschen, schälen, unschöne Stellen ausschneiden, vierteln und in ca. 20 Minuten garkochen lassen.
  • Das Gemüse putzen, waschen, den Strunk entfernen und den Rest in sehr feine Streifen schneiden.
  • Mit wenig Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und in 13 Minuten garkochen.
  • Die Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  • Den Speck auslassen und anschließend die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Die restliche Zwiebel in 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl goldbraun anbraten.
  • Die Endivien vom Feuer nehmen, im Küchensieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Möglichst viel Wasser aus dem Gemüse herauspressen.
  • Die Kartoffeln abgießen und fein stampfen.
  • Die saure Sahne und den Senf hindurchrühren.
  • Die Endivien auf die gestampften Kartoffeln geben.
  • Die Speck-Zwiebel-Mischung dazu geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]