Einfacher Orangen-Salatessig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Einfacher Orangen-Salatessig
Einfacher Orangen-Salatessig
Zutatenmenge für: 2 Liter
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Salatessig, insbesondere mit Kräutern gewürzte Essige, gibt es in vielerlei Kombinationen und lassen eine Vinaigrette für einen Salat immer wieder unterschiedlich schmecken. Das fruchtige Aroma von Orangen verleiht dem einfachen Orangen-Salatessig seinen besonderen auch im Winter an den Urlaub im Süden erinnert. Die So verfeinerten Essige sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern in eine Karaffe gefüllt auch ein bunter Hingucker in der Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Essig in den Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Die Flüssigkeit für 2 Minuten sprudelnd kochen lassen und von der Herdplatte ziehen.
  • Den Essig auf etwa 40 °C abkühlen lassen.
  • Während dessen die Knoblauchzehen schälen und mit dem Messerrücken an drücken.
  • Den Chili waschen und der Länge nach nicht ein- aber nicht durchschneiden.
  • Thymian sowie Estragonzweige waschen und gut trocken schütteln.
  • Die Orangen unter warmem Wasser waschen, gut trocken tupfen.
  • Mit einem Messer die Schale, möglichst ohne bittere weiße Schicht, rundum in einem langen Streifen abschneiden.
  • Noch vorhandene weiße Stellen so weit als möglich entfernen und die Schale von je einer Orange um einen Holzspieß wickeln.
  • Die vorbereiteten Gewürze auf die vier sterilisierte Flaschen aufteilen und je einen Orangenschalenspieß in die Flasche schieben.
  • Dann die Flaschen mit dem noch warmem Essig aufgießen und gut verschließen.
  • Den fertigen Essig vor der ersten Verwendung für mindestens vier Wochen durchziehen lassen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Dunkel und kühl gelagert hält der Essig ca. 2–3 Jahre, nach dem Öffnen der Flasche am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Verwendung für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]