Einfacher Auberginensalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Einfacher Auberginensalat
Einfacher Auberginensalat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Auberginen machen zwar optisch einen guten Eindruck, haben jedoch nur einen geringen Eigengeschmack. Der Vorteil liegt darin, dass sie sehr vielseitig zu verwenden sind. Damit das Fruchtfleisch auch geschmacklich hält, was sein violett glänzendes Äußeres verspricht, muss man sich kulinarisch einiges einfallen lassen. Die Kombination mit Olivenöl, so wie im Rezept einfacher Auberginensalat, ist ideal.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Aubergine in Scheiben schneiden.
  • In etwas Wasser bissfest garen.
  • Die Scheiben anschließend in der Pfanne mit etwas Öl anrösten.
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und die Auberginenscheiben nacheinander fein hacken.
  • Alles mit dem Olivenöl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Das Basilikum in feine Streifen schneiden und unter den Salat heben.
  • Mit ein paar Blättchen den Salat garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Variationen[Bearbeiten]

  • Entkernte, klein geschnittene schwarze Oliven unter den Salat heben.
  • Man kann auch ganze Früchte im Backofen garen. Dazu sind sie vorher zu halbieren und die Schale einzuritzen. Die Backzeit beträgt 40 Min. bei 200 °C. Dann das Fruchtfleisch aus der Frucht aushöhlen.
  • So bekommt man eine süße, orientalische Version zustande: Das gehackte Fruchtfleisch würzen mit Nuss- oder Sesamöl, 5–8 ELEsslöffel (15 ml) Orangensaft, 2 TLTeelöffel (5 ml) Honig, Salz und Cayennepfeffer. Zum Schluss einige zerkleinerte Walnuss- oder Haselnusskerne und nach Geschmack einige Sultaninen unterheben.