Eierlikörcreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eierlikörcreme
Eierlikörcreme
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Kühlzeit: ab 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Eierlikör wird oft als Großmuttergetränk deklassiert. Doch wer, vor allem die Süßen unter den Leckermäulern, kann von dem süßen Verführer die Finger lassen. Herrlich schmeckt diesen Genussmenschen die Eierlikörcreme mit beschwingendem Eierlikör, feiner Sahne und Schokolade. Ideal als Nachspeise zum Ostermenü.

Zutaten[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vanillepudding[Bearbeiten]

(Dieser Schritt entfällt bei Verwendung von Puddingpulver, diesen lt. Packungsanleitung mit angegebener Menge Milch zubereiten).

  • Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen.
  • Die Hälfte des Zuckers mit der Milch in einem Topf einmal aufkochen lassen.
  • Die Vanilleschoten zugeben sowie das Vanillemark unterschlagen.
  • Mit geschlossenem Deckel etwa zehn Minuten bei milder Hitze ziehen lassen.
  • Durch ein Küchensieb in eine erwärmte Schüssel oder einen weiteren Topf filtern.
  • Die Eier mit der zweiten Hälfte Zucker schaumig aufschlagen.
  • Eiermasse unter die noch warme Milch rühren
  • Vom Feuer nehmen und in den Schlagkessel der Küchenmaschine gießen.

Eierlikörcreme[Bearbeiten]

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und danach gut ausdrücken.
  • Mit dem Eierlikör in den noch warmen Pudding geben und gut unterrühren.
  • Die Schlagsahne halbfest aufschlagen.
  • Obers unter die Masse heben.
  • In Dessertschalen abfüllen und für mindestens drei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Mit geschlagener Sahne dekorieren und mit Eierlikör beträufelt servieren.

Tipp zu Ostern[Bearbeiten]

  • Große Schokolade-Eier halbieren.
  • Die kalt gestellte Creme in einen Dressiersack mit gewellter Tülle füllen
  • Pro Person zwei
  • Hälften mit der Creme füllen und mit Vollmilch-Schokoladen- oder Zuckereiern bzw. anderen österlichen Süßwaren dekorativ anrichten.
  • Ebenso mit Eierlikör beträufeln und auf einem grünen Nest von Katzen-, Kunstgras oder Gartenkresse (ca. 4 Tage vor den Feiertagen auf Watte die Samen ausstreuen, immer gut feucht halten, der Sonne ausgesetzt. So ist Sie zu Ostern ideal gewachsen)

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]